Wiiinteeer in Canadaaaa…

Posting in Allgemein, Geschwätz am Januar 29th, 2017 von Scox

…trällerts überall, und schön wäre es! Aber. Nicht hier, nicht jetzt. Dem herrlichen Winter wird durch Meterologen schon wieder das Dahinscheiden vorausgesagt. Und so entschliessen wir uns, vor dem kommenden Tauwetter den verliebenen Schnee zu nutzen und noch einen letzten „Winterspaziergang“ zu unternehmen. Wer weiss denn schon, obs noch mal weiss wird :)


H37A5287_2

H37A5308_2

H37A5313_2

H37A5316_2

H37A5335_2

H37A5344_2

H37A5364_2

H37A5377_3

H37A5345_2

H37A5329_2

Work & Show-Wochenende Aichach 2016

Posting in Allgemein, Geschwätz am Juni 26th, 2016 von Scox

Wir starten bei unserem ersten Work & Show-Wochenende! Aber nicht nur die Francine, fast alle Trainingspartner sind mit dabei :)

28. DRC Spezialzuchtschau, Work & Show 2016
Aichach, 25.06.2016
Richterin: Lena Hägglund (SE)
Offene, V4

aichach_2016

9. Workingtest im Rahmen des Work & Show-Wochenendes
Augsburg, 26.06.2016

Richter: Stefan Steidl (D), Athanasios Keller (A),
Guy Matter (CH), Marianne Wahlheim (D)

  1. Startpunkt ist am Waldrand. Es wird ein Entenstrich simuliert. Der Hund wird auf einem Baumstumpf in Blickrichtung eines fast mannshohen Bewuchses abgesetzt. Der HF geht ca. 5 Schritte nach links, der Richter steht dann zwischen Hund und HF. Es quakt, eine Markierung mit Schuss fällt in ca 30m vor den Hund in den dichten Bewuchs. Linker Hand sitzt (sichtbar) ein Helfer, der danach noch einmal quakt. Nach Freigabe geht man zum Hund, nach nochmaliger Freigabe wird der Hund geschickt. (Athanasios Keller (A))
  2. Startpunkt im Wald. Es fällt mit Schuss von rechts nach links in ca. 40m ein Dummy vor den Hund. Bevor die Freigabe kommt, geht man einige Meter frei bei Fuss zusammen mit dem Richter. (Guy Matter (CH))
  3. Teil 1: Startpunkt im Wald. Bevor man zum Richter geht, setzt man den Hund an einer markierten Stelle ab. Der Richter erklärt die Aufgabe. Es fällt mit Schuss eine Markierung (vom Hund aus gesehen) nach rechts, Entfernung ca. 25m. Nach Freigabe ruft man den Hund zu sich und kann ihn dann auch gleich auf die Markierung schicken. (Stefan Steidl (D))
  4. Teil 2: Startpunkt im Wald wie bei Teil 1. Es fällt eine Markierung mit Schuss von rechts nach links auf ca. 25m. Nach Freigabe wird der Hund geschickt. (Stefan Steidl (D))
  5. Startpunkt auf der Forststrasse. Ein Helferteam steht im Wald, eine Helferin steht im Abstand von ca. 10m rechts von HF/F auf der Forststrasse. Zuerst fällt einen Markierung mit Schuss von links nach rechts auf ca. 30m im Wald, danach wird ein kleines Suchengebiet rechts vom Standpunkt beschossen (ohne dass etwas fällt). Nach Freigabe soll der Hund zunächst ein Dummy aus dem Suchengebiet holen, dann die Markierung arbeiten. (Marianne Walheim (D))

Unterwegs im Englischen Garten

Posting in Allgemein, Geschwätz am Januar 21st, 2016 von Scox

Urlaub vorbei, der ganz normale Wahnsinn hat uns wieder. Mittags heissts dann – spielen, spielen, spielen :)


IMG_9727_fb_gl

IMG_9558_fb_gl

IMG_9522_fb_gl

IMG_9364_fb_gl

IMG_9423_fb_gl

IMG_9315_fb_gl

IMG_9930_fb_gl

IMG_9589_fb_gl

IMG_9913_fb_gl

IMG_9317_fb_gl

IMG_9846_fb_gl

Aktivurlaub

Posting in Allgemein, Geschwätz, Training am Juli 3rd, 2015 von Scox

Wir fahren eine Woche gen Norden ins schöne Frankenland. Bepackt wie die Esel dort angekommen, stellt sich bald heraus, dass ein Sommer auch in Bayern tatsächlich mal ein Sommer werden kann, und alles umsonst mit geschleppt wird. Bei unerwarteten, sommerlichen Hitzegraden treffen wir viele liebe Menschen, Francines Geschwister, es wird trainiert, geschwommen, gegrillt, gekwatscht und gejagt.

Einfach zu schön, um wieder nach Hause zu wollen ;)


H37A8169_fb_gl
H37A8035_fb_gl
H37A8037_fb_gl
H37A7953_fb_gl
H37A7096_f_gl
H37A7140_fb_gl
H37A7202_fb_gl
H37A7314_fb_gl
H37A7782_fb_gl
H37A7447_fb_gl
H37A7634_fb_gl
H37A9190_fb_gl
H37A9236_fb_gl
H37A9336_fb_gl
H37A9353_fb_gl
H37A9403_fb_gl
H37A8327_fb_gl
H37A8389_fb_gl
H37A8353_fb_gl
H37A8887_fb_gl
H37A9058_fb_gl
H37A9159_fb_gl

Prost!

Posting in Geschwätz am September 20th, 2014 von Scox

Wenn morgens um 7 Uhr die Pferdegeschirre klimpern, kann das nur eines bedeuten – Startschuss zum grössten Besäufnis der Welt. Jippih ;)


wiesn_2014

5. Soleieressen 2013

Posting in Geschwätz am April 1st, 2013 von Scox

Zum 5. mal lädt ER ein. Und zahlreich kommen sie aus allen Ecken Münchens nach Untergiesing. Der eine Teil weiss schon, wie es geht, der andere Teil lernt. Nach der allgemeinen Einführung und damit zerstreuter Skepsis werden wieder zahlreich die Eier verschlungen und der L.M. fliesst wie immer in Strömen. Diesmal sogar mit Vanille!

Und obwohl draussen noch Winter herrscht, erfreuen sich aller bester Laune. So kommt das Gekwatsche nicht zu kurz. Hauptthema heute: das Iphone vs. Samsung. Zwischendurch wundert man sich über englisches Bier und zombiehafte Geschenke. Auch Nagellack, Gestricktes, Win7, 8 und Linux kommen nicht zu kurz – was will man mehr ;)


Soleieressen_2013

Soleieressen_2013

Soleieressen_2013

Soleieressen_2013

Soleieressen_2013

Soleieressen_2013

Soleieressen_2013

Soleieressen_2013

Soleieressen_2013

Soleieressen_2013

Soleieressen_2013

Soleieressen_2013

Soleieressen_2013

Soleieressen_2013

 

Geköchel

Posting in Geschwätz am Mai 30th, 2012 von Scox

Es wird geladen zur Gulaschsuppe. Vom Reh, was sonst. Ein Hoch auf den ersten Bock!

Und trotz heutiger Aufnahme Houchingers in der Onkologie – wir feiern das Leben :)

LF 20

Posting in Geschwätz am März 14th, 2012 von Scox

So, jetzt ist er da. Der Frühling. Mit allem drum & dran :)

Flat oder Fiat

Posting in Geschwätz am Februar 17th, 2012 von Scox

Der Houch, das unbekannte Wesen. Selbst mit einigen Jahren auf dem Buckel entwickle ich immer wieder neue Spleens. Momentan bin ich tempotaschentüchersüchtig und bananensaftgeil. Keine Packung bleibt unentdeckt, kein Glas unberührt. Andere wissen ihr Essen nicht hundesicher, bei mir sinds die Rotztüchl und Smoothies. Der oft erwähnte Couchtisch muss gesichert werden… Immerhin ist der Boden immer essensrestfrei. Die Nase hilt, dass der Staubsauger geschont werden kann. Stromsparen dank Hund. Wer hätte das je gedacht? SIE bestimmt nicht, als ich damals einzog!

Eher weniger hilfreich ist man als Ösi, wenn der Schwede sich festfährt. Da darf SIE den ollen Volvo alleine ausbuddeln. Der geplante Spaziergang wird gecancled. Stattdessen wird der Klappspaten rausgeholt, Passanten zum Anschieben verpflichtet. Aber alles hilft nix, ein Abschlepper muss her. Und (Stunden) später vergnügt SIE sich mit dem bearbeiten von Bockschädeln. Auch eher was für Lebewesen mit Daumen, ich schau zu.

Und was das alles mit Fiat zu tun hat, muss man den JGHV fragen ;)



Relaxen

Posting in Geschwätz am Februar 11th, 2012 von Scox

Insichgehen in der Sonne – oder die Ruhe vor dem Sturm :)